Lernziele

Entwerfen von Schichtfolgen für die Planstruktur Gruppenkombinationen
Umsetzen der wichtigsten ergonomischen Anforderungen an die Gestaltung von Schichtfolgen

Aufgabe

In einem Betrieb wird von So 22:00 bis Sa 22:00 gearbeitet. In jeder Schicht sollen 3 Personen anwesend sein. Die Schichten dauern jeweils 8 h und enthalten bezahlte Pausen. Die Beschäftigten sollen eine Arbeitszeit von 38,5 h pro Woche erreichen.
Wählen Sie die Planstruktur „11 Gruppenkombination mit 3 anwesenden Gruppen pro Schicht“, gestalten Sie eine Schichtfolge unter Berücksichtigung der wichtigsten ergonomischen Anforderungen in der Kurzdarstellung und rollieren Sie diese mit dem Befehl „Plan fertigstellen 1“ aus.

Tipp

Zum Finden einer Schichtfolge überlegen Sie, wie Sie ein 18-Schichtmodell mit 3 Klassischen Gruppen und Überstunden gestalten könnten. Kombinieren Sie diese Lösung mit 2 Kopien Ihrer Lösung zu Beispiel 204 und tauschen Sie dann Schichten innerhalb von Spalten, um eine bessere Verteilung von Arbeit und Freizeit zu erzielen. Diese Technik nennen wir auch „Abwandlung von klassischen Plänen“.

Schichtarten und Besetzungsstärken

Planstruktur

Schichtfolgen

Ein 18-Schichtmodell für 3 Klassische Gruppen mit Überstunden könnte so aussehen:

Die Lösung zu Beispiel B.5 sieht zB so aus:


Tragen Sie die in die Kurzdarstellung auf dem Blatt Planentwicklung (zu lesen in "Zick-Zack-Leserichtung" über die Woche 1 der Gruppen A bis K):

Verbessern Sie die Verteilung von Arbeit und Freizeit, indem Sie Schichten innerhalb von Spalten verschieben/tauschen. Danach wählen Sie den Befehl „Variante 1“:


ACHTUNG: Tauschen Sie Schichten jeweils nur innerhalb der gleichen Spalte, so dass sich die gewünschte Schichtfolge ergibt und der Bedarf auch nach der Änderung abgedeckt ist.

Beispiel_208.pln

Zum Herunterladen klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf den Link und anschließend auf "Ziel speichern unter".

Dieses Beispiel wurde erstellt mit der OPA-Version 3.5 bzw. SPA-Version 8.0