LernzielFCS zum Finden eines Schichtmodells anwenden
AufgabenstellungIn einem teilkontinuierlichen Betrieb soll die Reserve über Zusatzschichten abgewickelt werden. Die Schichtfolgen sollen so gestaltet sein, daß die Blöcke der Zusatzschichten sowohl für Früh-, Spät- oder Nachtschichten genutzt werden können.
Die Reserveschichten werden mit ca. 65% Wahrscheinlichkeit genützt.

Die Lösung soll durch Einsatz des FCS gefunden werden.
AnforderungenArbeitstage: minimal 4 – maximal 7 Tage in Folge
mindestens 1 Tag in Folge frei
Berücksichtigung arbeitswissenschaftlicher Erkenntnisse
Planstruktur und Rahmenbedingungen

Planstruktur ist frei wählbar. Die Sollwochenarbeitszeit beträgt 35 Stunden.



Die Zusatzschicht als eigenen Typ anlegen

und

bei den unerwünschten kritischen Eigenschaft die Kombinationen, die nicht geplant werden sollen, eingeben

Mögliche Einstellungen für den FCS

Sie können einen der Pläne wählen

Eingeschränkt wurden 6 Nächte am Stück:

Beispiel_253.pln

Zum Herunterladen klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf den Link und anschließend auf "Ziel speichern unter".

Dieses Beispiel wurde erstellt mit der OPA-Version 3.5 bzw. SPA-Version 8.0