LernzielFCS zum Finden eines Schichtmodells anwenden
Aufgabenstellung

In einem vollkontinuierlichen Betrieb soll ein Teil der Reserve über Zusatzschichten abgewickelt werden. Die Schichtfolgen sollen so gestaltet sein, daß die Blöcke der Zusatzschichten sowohl für Früh-, Spät- oder Nachtschichten genutzt werden können.

Die Lösung soll durch Einsatz des FCS gefunden werden.

AnforderungenArbeitstage: minimal 4 – maximal 6 Tage in Folge
mindestens 2 Tage in Folge frei
Berücksichtigung arbeitswissenschaftlicher Erkenntnisse
Planstruktur und RahmenbedingungenVorgegeben: Klassische Gruppen [6 Gruppen à 5 Personen]

Durch die Definition eines eigenen Typs können bei den unerwünschten kritischen Schichtfolgen Einschränkungen getroffen werden, die die Zusatzschicht als F, S oder N einsetzbar machen

Mögliche Einstellungen für den FCS

Mögliche Pläne nachdem im rechten Bereich Arbeitsblöcke ausgeklammert wurden

Beispiel_256.pln

Zum Herunterladen klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf den Link und anschließend auf "Ziel speichern unter".

Dieses Beispiel wurde erstellt mit der OPA-Version 3.5 bzw. SPA-Version 8.0