LernzielKomplexe Planung beherrschen lernen
AnforderungenBetriebszeit: 120 Stunden

Früh-, Spät- und Nachtschicht mit einer Dauer von je 8 Stunden und 30 Minuten unbezahlter Pause.

Besetzungsstärke: 4 Personen pro Schicht

Sollwochenarbeitszeit: 40 Stunden
AufgabenstellungErstellen Sie bitte 2 Lösungsskizzen:
  • Die erste soll 4 Beschäftigte haben, die in Dauernachtschichten arbeiten (ist eine von den Klassischen Gruppen!). Die übrigen übernehmen die verbleibenden Schichten und arbeiten so eine Wechselschicht.
  • Im zweiten Lösungsansatz sollen nur 2 Beschäftigte in Dauernachtschichten arbeiten. Dazu müssen Sie händisch die gewünschten Schichtgruppen anlegen!
PlanstrukturPlanstruktur: Klassische Gruppen bzw. händisch anlegen!

Definition der Planstruktur

Für die erste Lösungsskizze werden die Klassischen Gruppen aus dem SPA übernommen:

Für die zweite Lösungsskizze werden händisch Gruppen zu je 1 Person angelegt. Für die Nachtschichtgruppe können die Beschäftigten in einer Gruppe zusammengefasst werden:

Lösungsmöglichkeit SPA

Auf der Werkbank müssen zuerst die Nachtschichten für die Gruppe mit den Dauernachtschichten geplant werden (erste Lösungsskizze):

Ebenso verläuft die Planung im zweiten Ansatz:

2. Schritt – Planen der restlichen Beschäftigten

Die restlichen Beschäftigten werden über diese Woche geplant und dann mit „Variante 1“ ausrolliert:

Die restlichen Beschäftigten werden über diese Woche geplant und dann mit „Variante 1“ ausrolliert, wobei in diesem Fall immer noch 2 Personen die verbleibenden Nachtschichten übernehmen:

 

Beispiel_265a.pln Beispiel_265b.pln

Zum Herunterladen klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf den Link und anschließend auf "Ziel speichern unter".

Dieses Beispiel wurde erstellt mit der OPA-Version 3.5 bzw. SPA-Version 8.0