Lernziele

Anlegen von verschiedenen Schichtarten
Aufteilen des Bedarfs auf 2 BeschäftigtengruppenHändisches Anlegen von Planstrukturen
Gestalten von 2 Teilplänen

AufgabeEin Schichtplan für einen Betrieb mit 168 Stunden Betriebszeit soll entwickelt werden. In jeder Schicht sollen 2 Personen anwesend sein. Zusätzlich soll von Montag bis Freitag am Vormittag (8:00 – 12:00) und am Nachmittag (14:00 – 18:00) je 1 Teilzeitbeschäftigte/r eingesetzt werden, um Spitzen abzudecken.

Für die Grundabdeckung gibt es 3 Schichten, die je 8 Stunden dauern inkl. einer 30-minütigen unbezahlten Pause.

Vollzeitkräfte sollen eine Arbeitszeit von 40 Stunden pro Woche erreichen.
Die Teilzeitkräfte sollen eine Arbeitszeit von 20 Stunden in der Woche erreichen.

Überlegen Sie sich eine passende Planstruktur für die Vollzeitkräfte, indem Sie
  1. Jenen Bedarf an Besetzungsstärken eingeben, die von dieser Gruppe übernommen werden.
  2. Zum Blatt Planstruktur wechseln, Ihre Entscheidung treffen und in das Blatt Schichtgruppen übernehmen.
  3. Zum Blatt Besetzungsstärken zurückwechseln und die Besetzung in Teilzeitschichten ergänzen.
  4. Im Blatt Schichtgruppen die Teilzeitgruppen händisch eintragen.


Erstellen Sie passende Schichtpläne.

Schichtarten und Besetzungsstärken definieren


Planstrukturen händisch anlegen

Bei den Teilzeitkräften die gewünschte Sollstundenanzahl angeben.

In der Benennung der Gruppen A bis D evt. „Vollzeitkräfte“ ergänzen.

Teilpläne für Voll- und Teilzeitkräfte schrittweise entwickeln

Zuerst z.B. nur für Vollzeitkräfte Plan entwickeln, sodass die 8 Stunden Schichten abgedeckt sind. Nur über die Vollzeitkräfte ausrollieren, indem diese über die gesamte Woche markiert werden (Variante 1):


Finden einer geeigneten Schichtfolge:

  • Direkte Plangestaltung
  • Mit dem FCS: Dafür ist es notwendig, den Teil des Bedarfs, den die Vollzeitkräfte abdecken sollen in einer eigenen Datei einzugeben, die Lösung mit dem FCS zu suchen und das Ergebnis in die Orignaldatei zu kopieren. (Das Planungsproblem muss in 2 Teile zerlegt werden.)


Schichtfolge für die Teilzeitkräfte einteilen und anschließend mit Variante 1 nur über die Teilzeitkräfte ausrollieren:

Beispiel_288.pln

Zum Herunterladen klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf den Link und anschließend auf "Ziel speichern unter".

Dieses Beispiel wurde erstellt mit der OPA-Version 3.5 bzw. SPA-Version 8.0