Angabe

AufgabenstellungIn einem Industriebetrieb soll die max. mögliche Planung an Sonntagen nach dem österreichischen Arbeitszeitgesetz auf Überstundenbasis berechnet.
Angabe OPA

In der Regel wird folgender 19 Schichtbetrieb mit je einer halben Stunde bezahlter Pause gearbeitet:

Auf Basis einer 38 Stundenwoche werden 16 Personen eingesetzt.


Wie viele Sonntage können max. im Jahr gearbeitet werden, wenn eine 10 Stunden Frühschicht von 6:00-16:00 geplant werden würde?

Wie viele Überstunden fallen aufgrund dieser Planung max. an?

Angabe SPA

Planen Sie ein 20 Schichtmodell mit 16 Personen in 4 Gruppen (38 Stundenwoche), sodass die 10 Stundenschicht am Sonntag als Einbringschicht ergänzt wird.

Eine wieviel prozentige Nutzung müssen Sie hinterlegen, damit die Stunden bei einer Planung von max. 16 Sonntagen dem errechneten Wert im OPA entsprechen?



Lösung

Lösungsmöglichkeit OPA

Aufbau der OPA Datei:


Planung einer 10 Stunden Frühschicht am Sonntag:


Es können max. 16 Sonntage im Jahr inkl. dem Sonntag mit der 10 Stunden Frühschicht gefahren werden:


Der Einzelne würde max. rund 40 Überstunden aufgrund dieser Planung machen (10 Stunden * 4 Sonntage oder 0,75 Stunden * 52 Wochen oder 2,5 Stunden * 16 Wochen).

Lösungsmöglichkeit SPA

Eine mögliche Schichtabfolge:


Wenn die 10 Stundenschicht am Sonntag mit 30% hinterlegt wird, entspricht die durchschnittliche Arbeitszeit einer 38,75 Stundenwoche und somit 16 eingeteilten Sonntagen im Jahr.